Allgäu-Crossranger
Deutschland - West Afrika
Meilen für die Welt e.V.
Die Hilfsprojekte
Fotos
Die Autos
Sponsoring und Spenden
Kontakt / Impressum
Deutschland - West Afrika
NEWS vom Team Allgäu Crossranger Startnummer 0399, die für Meilen für die Welt e.V. fahren:

Die  DIESEL and DUST CHALLENGE:


 für einen kurzen Trailer Bild links anklicken...




Brandheiße news:

Das Gästebuch musste ich leider kurzfristig aus der Seite nehmen, es wurde dauernd zugespamt mit sinnlosen Einträgen. Sorry! Eurer Feedback kommt aber über die angegebenen Email-Adressen auch an und wird natürlich beantwortet!


Unser Team wünscht auf diesem Wege allen Teilnehmern der Allgäu-Orient-Rallye 2012 eine spannende, ereignisreiche und vor allem erfolgreiche Rallye nach Baku. Wir haben ja noch gut 6 Monate Zeit, bis es bei uns losgeht, deshalb haben wir Zeit, bei euch mitzufiebern!

Unsere Flyer sind endlich fertig und auch nach vielem hin und her echt schön geworden. Ihr werdet sie in Kürze in den Händen halten!

Basti fliegt jetzt mal schnell in die Vereinigten Staaten und macht ein paar Wochen Urlaub. Ich glaub ja eher, er ist da auf Sponsorensuche... Danach will das Team Desert Speed richtig in die Vorbereitungen einsteigen, weil die Urlaubsfrage für die Rallye bis dahin hoffentlich auch endlich geklärt ist.

Währenddessen läuft bei den Allgäu Crossrangern alles wie am Schnürchen. Das Visum für Mauretanien wird in der nächsten Woche beantragt, der Rückflug von Banjul nach Frankfurt ist schon gebucht und die Bahnfahrt in die Heimat auch schon klar.


Die Homepage unseres Vereins ist auch endlich online, der Inhalt wird ständig überarbeitet.

www.meilen-fuer-die-welt.de

Unser Verein "Meilen für die Welt e.V." ist nun endlich beim Amtsgericht Kempten eingetragen und registriert. Damit sind wir einen großen Schritt weiter! Zu guter Letzt hat auch das Finanzamt die Gemeinnützigkeit bestätigt. Wir sind endlich ein richtiger, eingetragener, anerkannter, gemeinütziger Verein!

"Alte news"

Von unserem Sponsor Schloßbrauhaus Schwangau gibt es noch für alle Mitfahrer ein schönes t-shirt mit Logo, das wir an der Allgäu-Afrika-Sause vorgestellt haben. Vielen Dank schonmal an dieser Stelle!

Die ersten wirklichen Arbeiten an unserem Rallyeboliden "Roberta" sind bereits im Gang, am 04.02. haben wir bei Quadconnection geschliffen und grundiert und erste Karosserieveränderungen geplant und die Aufbauten optimiert. Mehr aktuelle Fotos gibts auf der Seite "Fotos". Das Fahrzeug war dann auch punktgenau fertig zur Präsentation bei der Allgäu-Afrika-Sause. Es war auch noch Zeit, es bei Lauterbach Werbetechnik in Pfronten bekleben zu lassen. Vielen Dank auf diesem Wege nochmals an unsere Sponsoren, die es möglich gemacht haben!!




Spendenübergabe am 24.02.2012 vor dem Schloß Brauhaus in Schwangau durch den Geschäftsführer Andreas Helmer. Vielen Dank für die großzügige Spende,
wir werden sie sicher nach Afrika bringen!

Am 29.02.2012 kam dann auch gleich der entsprechende Artikel in der Allgäuer Zeitung. Leider läßt er sich aus mir noch unerklärlichen technischen Gründen, hier nicht hochladen.











Unser Partnerteam "desert speed", das mit uns zusammen den Verein Meilen für die Welt e.V. unterstützt, ist nun auch bald online und bereitet sich inzwischen ebenfalls mit allen Kräften auf die humanitäre Rallye vor. Die Arbeiten an ihrem etwas "speziellen" Untersatz gehen zwar langsam und schleppend voran, sie haben aber auch einiges zu tun!


Da ist es, das erste offizielle Bild vom "fahrbaren" Untersatz des Team desert speed!!














Das sieht nach viel Arbeit aus, aber die beiden sind ja noch jung und beweglich...




 





Dank Oli, dem Pächter der Black Palma Bar wäre die große Allgäu-Afrika-Sause beinahe ausgefallen. Nur durch das Engagement unserer Freunde und die Geduld der Gäste konnte die Party noch stattfinden und zu einem Erfolg werden. Wir danken speziell Nico, Michi, Svenja, Milan, dem Kö, Marion und Steffi und dem DJ dessen Namen ich leider vergessen habe. Dazu geht der Dank natürlich auch an alle Mitglieder des Vereins Meilen für die Welt e.V. die mit ihrer Hilfe zum Gelingen beigetragen haben.















Unser aktuelles Charity-Projekt ist die Teilnahme an der Dresden-Dakar-Banjul Rallye. Weitere Infos zu der Rallye direkt gibt es beim Veranstalter:

 

 

  

 

 

 

Auch diesmal werden unsere Autos mit Hilfslieferungen bis obenhin vollgestopft sein und am Ende werden die kompletten Fahrzeuge für einen guten Zweck versteigert.

Nähere Infos dazu gibt es unter "unsere Hilfsprojekte" 

 

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es"

 

 

Preview 2013:

Deutschland side by side...



Preview 2014:

  Three Wheels On India...


 

 


Deutschland - West AfrikaMeilen für die Welt e.V.Die HilfsprojekteFotosDie AutosSponsoring und SpendenKontakt / Impressum